Reisevorbereitungen für einen Urlaub in der Karibik

Startseite/Reisen/Reisevorbereitungen für einen Urlaub in der Karibik

Reisevorbereitungen für einen Urlaub in der Karibik

Die Karibik stellt für viele Reisende ein Ziel für den Traumurlaub dar. Bevor Sie Ihren Flug auf die Inseln mit dem schneeweißen Strand antreten, beachten Sie relevante Tipps und Tricks. Speziell die Reise-Vorbereitung treffen Sie umsichtig und organisiert. Schließlich gilt es zu vermeiden, dass sich der geplante Trip zu einem Albtraum-Urlaub entwickelt.

Was beachten Sie vor dem Urlaub in der Karibik?

Informieren Sie sich vor dem Antritt Ihrer Reise über die Einreise-Bestimmungen auf der von Ihnen gewählten Karibik-Insel. Überprüfen Sie Ihren Reisepass. Steuern Sie als Reiseziel Kuba an, beträgt die Gültigkeit des Passes zwingend mindestens noch sechs Monate. Den Ausweis nehmen Sie zur Sicherheit ebenfalls mit. Zusätzlich packen Sie Ihre Krankenversicherungs-Karte ein.

Auf einigen karibischen Inseln bekommen Sie eine Touristenkarte. Diese gilt für 30 Tage. Der Reiseveranstalter teilt in der Regel die Belege aus. Alternativ wenden Sie sich an das Reisebüro. Für einen Besuch auf der Insel Kuba füllen Sie vor dem Reise-Antritt ein Visum aus. Bei Ihrer Einreise erhalten Sie einen Stempel auf das Papier. Einen Teil des Visums behalten die Mitarbeiter des jeweiligen Flughafens. Den anderen bewahren Sie an einem sicheren Platz in Ihrem Handgepäck auf. Dieses Schreiben benötigen Sie für Ihre Ausreise.

Dehnen Sie Ihren Urlaub unvorhergesehen aus, besteht die Option, das Visum kostenpflichtig zu verlängern. Bei Ihrer Ausreise aus der Karibik – speziell Kuba – bezahlen Sie am Flughafen 25 CUC. Diese entrichten Sie vor dem Einchecken.

Der Flug und die Versicherungen

Achten Sie vor dem Beginn Ihrer Reise darauf, welche Dinge Sie in Ihrem Handgepäck mitführen. In einigen Ländern gibt es gesonderte Gebote, die Sie zwingend beachten, um die Genehmigung zur Einreise zu erhalten. Auf Kuba gilt ein offizielles Verbot, Geräte mit GPS einzuführen. Zu diesen gehören:

  • Smartphones,
  • iPhones,
  • Tablets
  • und iPods.

Es kommt nicht in jedem Fall zu einer Kontrolle. Allerdings ist es sicherer, das Gerät im trauten Heim zu lassen, als es auf dem Flughafen zu verlieren.

Informieren Sie sich vor der Buchung Ihrer Karibik-Reise, ob es direkte Verbindungen gibt. Mit einem Direktflug sparen Sie in der Regel Zeit und Nerven. Holen Sie Auskünfte ein, wie viel Lebensmittel auf der jeweiligen Karibik-Insel kosten. Steigen Sie nicht in einem Hotel mit Vollpension ab, besuchen Sie zum Mittagessen die landestypischen Restaurants und Läden.

Besondere Relevanz bei der Reise-Vorbereitung erhält die Versicherung. Eine Auslandskrankenversicherung ist für einen Karibik-Urlaub unverzichtbar. Bereits bei der Einreise weisen Sie eine gültige Versicherung vor. Verfügen Sie über keine Nachweise, verweigern Ihnen die Behörden den Aufenthalt in der Karibik. Informationen zu den Auslands-Krankenversicherungen erhalten Sie auf der Internetseite auslandskrankenversicherung.eu. Unter den jeweiligen Links finden Sie die entsprechenden Zielgruppen sowie die Dauer der abgeschlossenen Versicherung.

Über den Autor:

Wir von karibik-urlaub.de informieren Sie rund um die Karabik. Wir geben Ihnen Tipps fürs Reisen mit Kindern, einen Überblick über die besten Reiseziele in der Karibik und vieles mehr.
Datenschutzinfo